Von der Telearbeit zur Effizienzsteigerung.

Ob im Büro, im Hotel oder Zuhause wird die Arbeit vom Mitarbeiter durchgeführt. Die flexible Arbeitsweise « Telearbeit » bringt Risiken aber auch Chancen mit sich. Wenn im Büro oder im Hotel die physische Entfernung zum Privatleben gegeben ist, sind beim Home Office, Arbeits- und Privatleben am selben Ort. Das Verantwortungsbewusstsein, die Selbstorganisation und das disziplinierte Umsetzen sind zwingend nötig um von zu Hause die selbe Leistung zu erbringen. Unter normalen Umständen, wenn die Kinder in der Schule sind, erreichen Geübte sogar bessere Leistungen. 

Durch die Einsparung der Reisezeit, An- und Rückfahrt zum Büro, spart der Mitarbeiter Zeit und Energie, die für die tatsächliche Arbeit eingesetzt werden kann. Die Flexibilität der Arbeitseinteilung ermöglicht, Privat- und Berufsleben besser zu vereinen. Die Verbesserung der Work-life Balance führt zu besseren Leistungen. Der Mitarbeiter kann kurze « Privatpausen » in seinem Arbeitstag einbauen, die für die Arbeit auch « Kreativpausen » sind. Wichtig ist, dass die Arbeit am Ende des Tages oder der Woche realisiert ist. Ob der Mitarbeiter um 6 Uhr morgens oder um 22 Uhr abends am besten arbeitet, bleibt jedem selbst überlassen, denn jeder Mitarbeiter ist erwachsen und ist für seine Arbeit eigenverantwortlich. Für das Management bedeutet das neben dirigieren und kontrollieren, den Mitarbeiter zu vertrauen, einzubeziehen und zu begleiten. Die Arbeitsweise wird kollaborativer. 

Die positiven Effekte dieser Arbeitsweise sind die Steigerung der Motivation, die Steigerung der Identifikation, die Erhöhung der Kreativität und dadurch der Leistungen der Mitarbeiter. Die agile Arbeitsweise der Mitarbeiter bringt Agilität für das Unternehmen. 

Durch die digitalen Möglichkeiten die es heute gibt, kann jeder Mitarbeiter egal von wo, egal wann, seine Kompetenz in ein laufendes Projekt einbringen. Die neue Arbeitsweise ermöglicht, die interne Kommunikation transparenter zu gestalten, den E-mail Verkehr drastisch zu reduzieren und die Fehlerquote zu senken. Der aktuelle Arbeitsstand ist für jeden Mitarbeiter für jedes Projekt Minutengenau chronologisch nachvollziehbar. Indem weniger Zeit zur internen Absicherung und Informationssuche eingesetzt wird, beschleunigt sich die Projektabwicklung im Sinne des Kunden. Willkommen in der neuen und zukünftigen Arbeitswelt.

Foto: Brian Metzler, Autor: Axel Stabnau

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top